Das Zweitkonto
Ein sogenannten Zweitkonto zu eröffnen kann durchaus viele Vorteile mit sich bringen. So ist es beispielsweise sinnvoll für Paare, die getrennte Konten haben, aber gewisse Kosten wie beispielsweise die Miete und ähnliches gemeinsam bestreiten. Auch als gemeinsames Urlaubskonto oder zum Sparen auf ein anderes eher kurzfristiges Ziel ist ein Zweitkonto gut geeignet. Doch auch für Einzelpersonen lohnt sich ein Zweitkonto, da es beispielsweise Unabhängigkeit von der Hausbank bietet.
Das sollten Paare bei der Eröffnung eines Zweitkontos bedenken
Für Paare kann ein zweites Girokonto besonders praktisch sein. Jeder verdient sein eigenes Geld und bekommt sein Gehalt auf das eigene Girokonto überwiesen. Einige Kosten wie beispielsweise Miete und die Kosten für die Haushaltsführung werden jedoch gemeinsam getragen und anstatt dass in diesem Fall immer wieder hin- und hergerechnet wird, wer was bezahlt hat, kann ein gemeinsames Konto eingerichtet werden, von dem alle gemeinsamen Kosten beglichen werden.
Das Zweitkonto hat den Vorteil, dass eine gemeinsame Kontoführung möglich ist, ohne dem anderen Vollmachten über das eigene Konto gewährt werden müssen. Bei dem gemeinsamen Zweitkonto über Zeichnungsberechtigungen und Limits nachzudenken und vor allem für den Fall einer Trennung entsprechende Vorkehrungen zu treffen, kann jedoch auch nicht schaden.
Das Zweitkonto zum gemeinsamen Sparen
Praktisch ist ein gemeinsames Zweitkonto auch, um gemeinsam auf einen Urlaub oder ein anderes kurzfristiges Ziel zu sparen. Mit dem Partner oder engen Freunden lassen sich so gemeinsame Ziele leicht erreichen. Für langfristigere Sparprojekte sind Sparbücher oder andere Anlageformen wie Tagesgeld oder Festgeld jedoch besser geeignet.
Weitere Verwendungsmöglichkeiten für ein Zweitkonto
Das Zweitkonto kann außerdem für folgende Verwendungszwecke sinnvoll sein:

als getrenntes Online Shopping Konto
um mehr Möglichkeiten zum Geldabheben zu haben
um eine Direktbank zu testen
um kostenlos Münzgeld einzuzahlen
für Mieteinnahmen
als Urlaubskonto um im Ausland kostenlos Geld abzuheben

Ein Vergleich lohnt
Wer ein Zweitkonto eröffnen möchte, der sollte die Angebote auf jeden Fall gut vergleichen. Viele Banken bieten ein Zweitkonto kostenlos an, wer sich durch die Eröffnung eines Zweitkontos jedoch Unabhängigkeit von der Hausbank verschaffen möchte, sollte ein anderes Kreditinstitut wählen, doch auch da finden sich viele kostenfreie Angebote.
Wer auf Online-Banking setzt und keinen Wert auf Filialen und Beratung vor Ort legt, der kann bei Direkt-Banken noch mal einiges an Gebühren sparen. Etwas Vorsicht ist geboten, wenn mehr als eine Person eine Bankomatkarte braucht oder bekommen soll, denn hier sind die Preisunterschiede für die zweite Karte oft massiv. Ebenfalls sollte man abwägen, ob für das Zweitkonto eine Kreditkarte und Versicherungsschutz notwendig sind.
Wer entsprechende Vergleiche anstellt, der kommt durchaus völlig kostenlos zum Zweitkonto, dass sich in vielen Situationen als sinnvoll erweisen kann.

(No Ratings Yet)
Loading...

Nothing Found

We know this didn’t work before but you may want to try another search, only this time make sure the spelling, cApitALiZaTiOn, and punctuation are correct.